Rezept für Matcha Pancakes mit Erdbeeren & weißer Schokolade | kohlenhydratreduziert | Sweet Kitçen

Grün backen | Matcha Pancakes

Grün, gesund und vor allem lecker: Matcha ist in aller Munde. Egal ob als 🍵Tee, im Smoothie oder 🍰Kuchen. Für uns ist das grüne Teepulver eine perfekte Ergänzung zu unserem kalorienarmen Naschrepertoire. Wenn Du Matcha kennst und liebst, dann sind diese Pancakes hier genau das richtige für Dich. Augen- und Gaumenschmaus garantiert. Und so einfach zauberst Du Dir diesen Pancaketurm zuhause selber:

 

Rezept Matcha Pancakes | Ohne Zucker | Sweet Kitçen

ZUTATEN, DIE DU BENÖTIGST:

  • Sweet Kitçen Pancakemischung
  • 50g Magerquark
  • 100ml Wasser
  • 1 Ei
  • 8g Matcha Pulver, z.B. von Kissa
  • Zuckerfreie weiße Schokolade wie unsere Sweet Chocolate 
  • 1 handvoll frische Erdbeeren

 

SCHRITT FÜR SCHRITT ZUM MEISTERWERK:

  1. Pancakebackmischung und Matcha Pulver in eine Schüssel geben
  2. 50g Magerquark, 100ml Wasser und 1 Ei hinzugeben
  3. Alles gut miteinander verrühren
  4. Eine Pfanne mit Trennspray einsprühen & auf mittlerer Stufe erhitzen
  5. Je nach Größe 1-2 EL des Teiges in die Pfanne geben & um zum ausbacken Deckel darauf legen
  6. In der Zwischenzeit: Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden und weiße Schokolade in kleine Stücken zerteilen
  7. Die Pancakes in der Pfanne 1-2 Minuten von jeder Seite ausbacken lassen - dazu regelmäßig wenden
  8. Danach die Pancakes zum Turm stapeln und jeweils zwischen ihnen die Erdbeeren verteilen
  9. Zum Schluss mit kleinen Stückchen von der weißen Schokolade den Pancaketurm toppen
  10. Extra Tipp: schmelze die Sweet Chocolate und lasse sie direkt auf die Pancakes fließen
  11. Zugreifen und genießen

 

#eatingwithoutcheating

WENN IHR DAS REZEPT AUSPROBIERT, DANN POSTET EUER ERGEBNIS GERN AUF INSTAGRAM ODER PINTEREST & VERWENDET DABEI DEN HASHTAG #SWEETKITCEN

❤ EURE GÖKÇEN ❤ 

Vorheriger Eintrag Kuchen aus der Pfanne | Matcha Herzen
Nächster Eintrag Osterhasen backen | Blitzrezept zum nachmachen

Schreibe einen Kommentar

Kommentare müssen vor dem Erscheinen genehmigt werden.

* Benötigte Felder