Vegan Apple Cinnamon Pie

Vegan Apple Cinnamon Pie

Dieser vegane Apfelkuchen frisch aus der Kastenform schmeckt genauso wie ein Apfelkuchen schmecken sollte: fudgy, zimtig-würzig und einfach traumhaft lecker!

Also auf die Löffel, fertig los!

Zutaten:

Zutaten: Vegan Apple Cinnamon Pie

  • 3 Äpfel
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Haselnüsse (oder andere Nüsse eurer Wahl)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Natron (oder Speisestärke)
  • Eine Prise Salz
  • Etwas Zucker
  • 150 ml Kokosnussöl
  • 200 ml Hafermilch mit Vanillegeschmack (selbstverständlich geht auch jede andere Pflanzliche Milch)
  • 1 TL Vanille Extrakt

 

Step 1:

Den Ofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kasenform mit Backpapier auslegen.

 

Step 2:

Die Äpfel schälen, viertel, das Kernhaus herrausschneiden und die Viertel in kleine Stücke schneiden. Kleiner Tipp: Die Apfelstücke mit etwas Zitronensaft und Zimt einlegen. Dann behalten sie Ihren Biss und bleiben noch saftiger!

 

Step 3:

In einer Schüssel das Mehl mit den gemahlenen Haselnüssen, dem Zucker, Backpulver, Natron und Salz vermischen. Das Kokosnussöl mit der Pflanzlichen Milch vermischen und alles glatt verrühren. Die Apfel-Zitronen-Zimt Mischung untermengen. Mit etwas Kokosnussöl beträufeln und ungefähr 50 Minuten im Ofen backen.

 Vegan Apple Cinnamon Pie

Nächster Eintrag BananaKuss Breakfast Shake

Schreibe einen Kommentar

Kommentare müssen vor dem Erscheinen genehmigt werden.

* Benötigte Felder